Top 5 der größten Irrtümer über die Patientenverfügung

Top 5 der größten Irrtümer über die Patientenverfügung

Wer entscheidet an meiner Stelle wenn ich nicht mehr meinen Willen äußern kann? Wie schütze ich mich vor der Willkür der Ärzte? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen. Gerade durch Krankheit oder Unfall können die Betroffenen ihren persönlichen Wunsch nicht mehr kundgeben. Die Lösung Patientenverfügung Welche medizinischen Maßnahmen sich ein Patient wünscht oder sonstige Willensäußerungen die die medizinische Behandlung betreffen werden mit einer sogenannten Patientenverfügung geregelt. Vorausgesetzt der Patient befindet sich beim Verfassen in guter psychischer Verfassung. Mit einer Vorsorgevollmacht dagegen wir eine vertraute Person bevollmächtigt sich um persönliche Angelegenheiten zu kümmern und diesbezüglich Entscheidungen zu treffen. Dies betrifftMehr erfahren…

Gültigkeit einer Patientenverfügung

Gültigkeit einer Patientenverfügung

Die Gültigkeit einer Patientenverfügung hängt von einigen Kriterien ab. Viele Menschen wissen nicht einmal die genauen Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Eine „Mustervorlage“ gibt es hierbei nicht, da jeder Mensch individuell ist und somit auch unterschiedliche Wünsche und Ansprüche hat. Aus diesem Grund ist eine gültige Patientenverfügung immer ein persönliches und angepasstes Dokument. Kriterien für die Gültigkeit Präzise Beschreibung Der Wille des Patienten muss aus medizinischer Sichte genauestens beschrieben werden. Dabei ist es äußerst wichtig die Voraussetzungen genau festzulegen. „Wenn keine Aussicht mehr auf Heilung besteht“ oder “Keine lebensverlängernde Maßnahmen“ sind hierbei zu unpräzise und für Ärzte irrelevant. Regelmäßige AktualisierungenMehr erfahren…

Ist eine notarielle Beglaubigung für eine Patientenverfügung zwingend erforderlich?

Ist eine notarielle Beglaubigung für eine Patientenverfügung zwingend erforderlich?

Bei einer Patientenverfügung handelt es sich um eine sehr besondere, spezielle und vor allem delikate Angelegenheit. Denn immerhin wird eine Person von einer anderen dazu befugt über diese Person zu entscheiden, wenn auch diese in der äußerst unschönen Lage befindet, den eigenen Willen nicht mehr klar und deutlich kommunizieren zu können. Aus diesem Grund müssen sich die behandelten Ärzte auch wirklich vollkommen sicher darüber sein, dass die Person, welche in dem Namen des Patienten handelt, welcher seinen Willen nicht mehr kommunizieren kann, auch wirklich von dem Patienten befugt worden ist und der mitgeteilte Wille auch wirklich der Wille des PatientenMehr erfahren…

Wer darf eine Patientenverfügung erstellen?

Wer darf eine Patientenverfügung erstellen?

Kein Mensch macht sich gerne Gedanken darüber, was einmal passieren soll, wenn man im Krankenhaus liegt und seinen Willen nicht mehr mitteilen kann. Damit man nicht einfach von anderen Menschen bestimmt werden kann, welche womöglich nicht das beste für einen wollen oder den Willen des Patienten bewusst nicht den Ärzten mitteilen, sollte man sich Gedanken darüber machen, was man für sich selbst möchte und diesen Willen dann in einer sogenannten und rechtlich gültigen Patientenverfügung festhalten. Eine solche Patientenverfügung kann jedoch nicht von jedem erstellt werden. Oder um es anders zu sagen, gelten bestimmte Voraussetzung dafür, um sich eine solche PatientenverfügungMehr erfahren…

Hinterlegung einer Patientenverfügung

Hinterlegung einer Patientenverfügung

Solltest Du einmal in die unschöne Lage kommen eine Patientenverfügung zu benötigen und verfügst über eine solche Patientenverfügung, dann sollte absolut und auf jeden Fall sicher gestellt werden, dass der Arzt, welcher Dich in dem Notfall behandelt, auf jeden Fall in Kenntnis über Deine Patientenverfügung gesetzt wird. Nur so kann sicher gestellt werden, dass der behandelnde Arzt weiß, was Du möchtest und wie Dein Wille ist und nicht was Deine Angehörigen denken, was Dein Wille sein könnte. Nun ist es jedoch in der Regel so, dass Du eine solche Patientenverfügung, wenn Du über eine solche verfügst, nicht einfach so mitMehr erfahren…

Muss sich der Arzt an die Patientenverfügung halten?

Muss sich der Arzt an die Patientenverfügung halten?

Es kann im Leben immer zu Situationen kommen, in welchen Du auf eine sogenannte und äußerst wichtige Patientenverfügung zurückgreifen musst. Eine solche Patientenverfügung ist immer sehr wichtig, wenn du vorhast dich einer riskanten Operation zu unterziehen oder einen anderen riskanten Eingriff planst. Denn, wenn es zu Komplikationen oder zu unvorhersehbaren Umständen kommen sollte, kannst Du Dir durch eine solche Patientenverfügung absolut sicher darüber sein, dass Dein Wille so geschieht und so ausgeführt wird, wie Du das möchtest und wie Du es in der Patientenverfügung festgehalten hast. Die Patientenverfügung ist verbindlich Die Umstände, welche die Patientenverfügung regeln sind gesetzlich vorgeschrieben undMehr erfahren…

Keine Patientenverfügung – Was nun?

Keine Patientenverfügung – Was nun?

Niemand von Ihnen beziehungsweise von uns möchte diesen Moment einmal in seinem Leben erleben, doch für die Meisten kommt dieser Moment irgendwann, bei manchen Menschen eher früh und bei der Mehrheit eher spät: Sie haben eine Krankheit oder etwas anderes Schlimmes mit ihren lebenswichtigen Organen, kommen in das Krankenhaus und können sich am Ende nicht mehr dazu äußern, ob Sie mit Geräten am Leben gehalten werden wollen oder doch ruhig von der Erde verschwinden möchten. Die Meisten von Ihnen wissen allerdings gar nicht, was dann passieren wird, da Ihnen das Problem zu weit entfernt erscheint und Sie nicht über soMehr erfahren…

Wie erfährt der behandelnde Arzt im Notfall von einer Patientenverfügung?

Wie erfährt der behandelnde Arzt im Notfall von einer Patientenverfügung?

Leider kündigen sich Katastrophen nicht im voraus an, ansonsten könnte man sich gut und sicher vor diesen schützen. So kommt es leider immer wieder und nahezu täglich vor, dass schlimme Unfälle oder auch andere Tragödien passieren, welche unter Umständen dazu führen, dass geschädigte Personen so stark verletzt sind, dass diese nicht mehr selbst ihren Willen ausdrücken und dem behandelnden Arzt somit nicht mehr sagen können, was diese für sich selbst möchten. Wenn man sich geplant einer riskanten Operation unterzieht oder andere geplante Eingriffe vornehmen lassen möchte, kann man den behandelnden Arzt im voraus über eine Patientenverfügung informieren und diese dannMehr erfahren…

Betreuungsrecht dient als Schutz und Absicherung für Menschen

Betreuungsrecht dient als Schutz und Absicherung für Menschen

Das Betreuungsrecht dient als Schutz und Absicherung für Menschen, die nicht in der Lage sind, ganz oder teilweise mit einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung fertig zu werden und daher Hilfe von anderen benötigen. Diese Situation kann nicht nur aufgrund einer Krankheit auftreten, sondern beispielsweise auch durch einen Unfall, bei dem der Betroffene ganz oder teilweise unfähig wird zu handeln. In diesen Fällen kann die Bestellung eines gesetzlichen Vormunds erforderlich sein. Eine Betreuung ist nicht von Nöten, wenn man mit einer vorsorglichen Vollmacht die Angelegenheiten des Erwachsenen durch einen Bevollmächtigten oder Bevollmächtigte gut bewältigt werden. VorsorgevollmachtMehr erfahren…

Missachtung einer vorliegenden Patientenverfügung

Missachtung einer vorliegenden Patientenverfügung

Wenn Du als Patient eine sogenannte Patientenverfügung erstellst, dann machst Du dies aus dem Grund, dass Du möglicherweise Maßnahmen, welche Dich künstlich am Leben erhalten ablehnst oder nicht möchtest, dass man Dich, wenn dies medizinisch notwendig sein sollte, um Dein Leben zu retten wiederbelebt wirst. Wenn Du diesen Willen in einer gültigen und wirksamen Patientenverfügung geäußert hast, dann ist diese Patientenverfügung für den Arzt vollkommen und ganz und gar verbindlich. Die Verbindlichkeit der Patientenverfügung Wenn ein Patient die Patientenverfügung erstellt hat und diese die korrekte Form und die korrekten Angaben enthält, so wie diese von dem Bundesgerichtshof bestimmt worden sindMehr erfahren…